Das Dragon Days Fantastikfestival ist ein Literaturfestival, das die Grenzen anderer Medien überschreitet und die Fantastik als literarische, filmische, digitale, soziale und grafische Kunstform vorstellt.

Das 4. Dragon Days Fantastikfestival fand vom 18. bis zum 20. Juni 2015 in Stuttgart statt.

  

„Am Wochenende spiele ich einen Ork“

Die einen spielen Tennis, die anderen Klavier – Tobias Frisch spielt einen Ork. Im Interview erklärt er, dass sein Hobby wenig mit „im Wald treffen und komische Sachen machen“ zu tun hat. mehr...

Klassiker der Stuttgarter Fantastik mit Thomas Klingenmaier

Fuchtige Kehrwöchler, Häuslesbauer und Geizkrägen – so hat man die Stuttgarter und oft genug alle Schwaben gerne abgekanzelt. Das war immer schon Unfug, denn wo man eng lebt, wachsen die Ausbruchsträume.mehr...

Klingenmaier und die Fantastik

Fantastik ist für ihn ein Versprechen auf mehr, auf Unendlichkeit. Thomas Klingenmaier über Stuttgart als Fantastik-Stadt, Eskapismus und warum fantastische Literatur ein wichtiger, dynamischer Teil unseres Kulturlebens ist. mehr...

Vom jidai-geki zum Jedi Knight

Vortrag zu den Wurzeln des Star Wars-Universums in der japanischen Kultur mit Dr. Marcus Stigleggermehr...

Star Wars Zeichner Ingo Römling kommt zu den Dragon Days

Ingo Römling war bereits in jungen Jahren ein leidenschaftlicher Leser der Magazine Schwermetall, MAD und von Marvel-Comics. Schon in der Schule betätigte er sich als Cartoonist und interessierte sich früh für die grafischen...mehr...